Wo bin ich

Omar Chajjam

Mitglied
Wo bin ich

Heute ging ich wieder einmal in mich. Es war stockfinster drin. Nirgendwo leuchtete ein Licht, nicht mal eine Kerze war aufzutreiben. Die Streichhölzer hatte ich eh vergessen. Da rief ich laut:"Mein Gott, wo bin ich."
Über mir echote das Überich: "Nicht hier. Such außer Dir." Aber außer mir konnte ich mich nicht finden, da war schon die Welt. Da war eh kein Platz mehr für mich.
Unten am Eingang klopfte Es. Ich öffnete und Es trat ein. "Hallo Kumpel," sagte Es, "ein Vorschlag, wie ich die Sache angehen würde, wenn ich Du wäre und nicht Es. Ich würde zu ihr gehen. Ich hab mich da drin immer wohl gefühlt."
Jetzt gehts mir wieder besser.
 

Oben Unten