Wohin mit all den Gefühlen

5,00 Stern(e) 2 Bewertungen

Trist

Mitglied
Ich weiß nicht mehr wohin mit all den Gefühlen,
die mich fest umklammern, wie ein ängstliches Kind,
die gleich Stürmen den Boden meiner Seele zerwühlen;
in ihm warfen wir Anker - und wir trotzten dem Wind.

Ich weiß nicht mehr wohin mit all den Gedanken,
die mich fesseln an eine glückliche Zeit;
die wir beide durcheilten ohne zu wanken -
trag es bitte noch einmal - dieses hellgrüne Kleid ...
 
G

Gelöschtes Mitglied 21900

Gast
Die Pointe rettet ein mit betulicher Lyrik anlaufendes Gedicht. Und was für eine Pointe!
Gruß Klaus
 

wüstenrose

Mitglied
Hallo Trist
ja, sehe ich ähnlich: Am Anfang hatte auch ich etwas Sorge, ob da nicht übermäßig viel "zerwühlte Seele" drinsteckt, aber das mäßigt sich dann, nimmt eine unerwartete Wendung und am Ende passt es, das Ganze wirkt rund!
Nach meinem Geschmack könnte hier minimal verändert werden:
die wir beide durcheilten
die wir beide durchjagten ...

liebe Grüße, wüstenrose
 

Oscarchen

Mitglied
Moin Trist,
Ja, irgendwie muss man ja mal anfangen.
Es endet allerdings trefflich. Ich hätte da schon wieder eine Idee.....
LG
Oscarchen
 

Walther

Mitglied
Hi Trist,
die pointe finde ich ebenfalls klasse, habe aber mit S2 gewaltige probleme in sachen metrik. da solltest du nochmals ran.
lg W.
 

Trist

Mitglied
Klaus - ganz lieben Dank!
Ich hab ja schon mit dem Schlimmsten gerechnet ...
Und Recht hast du, die Pointe rettet das Ganze aus den etwas Kummervollen Zeilen.
Freue mich deshalb umso mehr über deinen Sternenregen!

Hallo wüstenrose,
schön, dass du hereingeschaut hast.
Ja - ich war wieder einmal an der "Schmerzgrenze".
Und ich werde ein anderes Wort für "durcheilten" finden -
einen guten Anreiz hast du mir ja schon dagelassen.
Ich danke die herzlich!

Oscarchen - ich grüße dich!
Ich wiederhole mich gerne; es freut mich, wenn du mich in meinem Versen besuchst.
Aber was köchelt da schon wieder in deinem lustigen Federkiel ...
Was auch immer - ich freu mich drauf!
Und danke für die Sternchen!


Hallo Walther!
Du legst den Finger in die Wunde, ich werde S2 noch einmal angehen.
Danke für den Anstoß - ich nehme deine Vorschläge gerne an.

Liebe Grüße allen
Trist
 


Oben Unten