Zeitlos

Haget

Mitglied
MoinMoin Lady,
mir gefällt Dein Wortbild.
Aber auch wenn wenn ich mich ausdrücklich als Unfachmann für Nicht-Reime bezeichnen möchte, ein kleiner Tipp:
Statt DER SAND RIESELT ein Wort wählen, welches noch enger an den ersten Satz anschließt: SEIN - oder DESSEN (Rhythmus allerdings weniger passend?).
Nur mal zum Nachdenken.

Liebe Grüße
 

La Noche

Mitglied
Hallo Lady Darkover,
Ein sehr schönes Gedicht. Wortbilder mag ich ja sowieso sehr gern. Ich würde auch nichts verändern. Erstens wegen dem Rhytmus und außerdem, weil die SEHNSUCHT ja an den Strand gespült wird, der Sand aber DURCH DIE FINGER RIESELT und meiner Meinung nach dadurch eine engere Bindung an den Strand unnötig ist, weil sich das Bild aus zwei verschiedenen Ebenen zusammensetzt: der emotionalen und der körperlichen.
Nur so ne Idee von mir.
LG,
La Noche
 

Oben Unten