zeitverwendung

4,00 Stern(e) 1 Stimme
tot geschlagen haben wir sie
die zeit mit handel und wandel
mit notwendigen pausen
bei erhabenen überflüssen
erlebt haben wir sie im lustgarten
vergoldeter konsumtempel
beim schein der aprilsonne
sangen wir bereit lästerliche lieder
über gierige weißhaarige männer
und gott so wussten wir gottlosen
war stets auf unserer seite

nun suchen wir unverdrossen
nach neuen sympathisanten
 

Franke

Foren-Redakteur
Teammitglied
sangen wir bereit lästerliche lieder
Hallo Karl!

Müsste es nicht "bereits" heißen?

Zum Gedicht:
Es gibt ja Mitmenschen, die denken, dass nach dem Virus sich die Welt zum Guten verändern wird. Das wird sie ganz gewiss nicht. Die neuen Sympathisanten stehen schon in den Startlöchern, wie du so treffend geschrieben hast.

Liebe Grüße
Manfred
 
tot geschlagen haben wir sie
die zeit mit handel und wandel
mit notwendigen pausen
bei erhabenen überflüssen
erlebt haben wir sie im lustgarten
vergoldeter konsumtempel
beim schein der aprilsonne
sangen wir bereits lästerliche lieder
über gierige weißhaarige männer
und gott so wussten wir gottlosen
war stets auf unserer seite

nun suchen wir unverdrossen
nach neuen sympathisanten
tot geschlagen haben wir sie
die zeit mit handel und wandel
mit notwendigen pausen
bei erhabenen überflüssen
erlebt haben wir sie im lustgarten
vergoldeter konsumtempel
beim schein der aprilsonne
sangen wir bereit lästerliche lieder
über gierige weißhaarige männer
und gott so wussten wir gottlosen
war stets auf unserer seite

nun suchen wir unverdrossen
nach neuen sympathisanten
 

Oben Unten