Zwillinge und Geminiden

HerbertH

Mitglied
"Wieso haben Zwillinge im Juni Geburtstag, wenn doch die Geminiden mitten im Dezember aus dem Sternbild der Zwillinge kommen, Du weißt schon, die Sternschnuppen - wenn keine Wolken stören?" fragte sie mich.

Ich stutzte. Darüber hatte ich noch nie nachgedacht. "Gute Frage. Ich glaube es ist so: Die Sonne steht im Juni im Sternbild der Zwillinge, daher wohl das Sternzeichen in diesem Monat. Aber dann werden die einzelnen Sterne tagsüber völlig überstrahlt. Im Dezember, ein halbes Jahr später steht das Sternbild der Zwillinge hoch am Nachthimmel und nur dann kann man die Sternschnuppen sehen, die aus einem Punkt im Sternbild Zwilling ausgehend über den Himmel jagen, nur um in der Atmosphäre zu verglühen... "

Jetzt grübel ich, ob ich mir das richtig zusammengereimt habe ... Denn sie schaute mich ziemlich ungläubig an.
 
Zuletzt bearbeitet:



 
Oben Unten