Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
70 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Freund
Eingestellt am 01. 03. 2003 12:24


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
SZ
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jan 2003

Werke: 12
Kommentare: 25
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Freund,


verschweige mir die W├╝ste,
bis der Sand um mich verweht ist
und in mir.

schreibe mir kein Feuer,
da├č es kalt auf meiner Haut brennt
und im Herzen.

sprich mir sanfte Sonne,
die ein bi├čchen w├Ąrmt von au├čen
und von innen.

heule mir vom Wind,
der Staub auf deine Seele weht
und Steine vor die F├╝├če.

zeige mir die St├Ąrken,
die ich geben kann und nehmen
dir und mir.

lies mir die Schatten,
dir das Licht aus meiner Hand,
die ich dir reiche.


26.02.2003
┬ę SZ




Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


george
Routinierter Autor
Registriert: Jan 2003

Werke: 88
Kommentare: 912
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um george eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Wow! Gefaellt mir. Technisch und inhaltlich gut.

Mit der Eingabe

"(b) Freund (/b)"

und eckigen statt runden Klammern, kannst Du den Titel "Freund" fett (bold) setzen..Ich muss hier runde Klammern nehmen, sonst wird hier nur Freund gedruckt.
Gruesse
__________________
┬ę J├╝rgen Locke

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10342
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Freund

Hallo SZ,

das hast Du gro├čartig hingekriegt auf so poetische Weise zu beschreiben, was Freundschaft ausmacht. Vor allem die letzte Strophe gef├Ąllt mir: Da├č man bereit ist vom Freund auch Kritik anzunehmen, und da├č man ihm gerne aufzeigt, was einem an ihm gef├Ąllt.

Liebe Gr├╝├če Vera-Lena


__________________
Der Mensch ist sich selbst das gr├Â├čte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


SZ
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jan 2003

Werke: 12
Kommentare: 25
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo, Ihr beiden!

Bin ja ganz baff, da├č dieser Text so gut ankommt. War mir n├Ąmlich selbst nicht so sicher, ob ich ihn ├╝berhaupt ver├Âffentlichen soll ... er schien mir selbst so banal im Gegensatz zu dem, was ich beschreiben wollte.

George, ich operiere ungern mit irgendwelchen Gestaltungselementen ... und das 'Freund' m├Âchte ich daher nicht noch zus├Ątzlich fett darstellen. Das w├Ąre so sehr mit der T├╝r ins Haus gefallen.

lg, SZ

Bearbeiten/Löschen    


Holger
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo Antje,
eines Deiner besten St├╝cke.
Das bist Du und doch etwas anders, weil es auch f├╝r den neutralen Leser besser interpretierbar ist.

Einzig der f├╝nfte Vers f├Ąllt aus dem Rahmen.
Er baut in der Bildhaftigkeit der anderen Verse ab
und rutscht im Vergleich fast ins Banale

Verschweige die W├╝ste
Schreibe mir kein Feuer
Sprich mir Sonne
Heule mir vom Wind
Lies mir Schatten

Eigentlich die Elemente der Erde (bis aufs Wasser)
Da passt
Zeige mir die St├Ąrken...
nicht ganz dazu.

Vielleicht geht ja noch etwas

Beste Holger

Bearbeiten/Löschen    


SZ
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jan 2003

Werke: 12
Kommentare: 25
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Dank Dir, Holger, f├╝r die Meinungs├Ąu├čerung.

Ja, bei den St├Ąrken habe ich mich sehr schwergetan. Und dennoch ist mir nix besseres eingefallen ... es ist komisch. Ich werde nochmals dr├╝ber nachdenken. Mal sehn.

lg, Antje

Bearbeiten/Löschen    


marthe
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Mar 2003

Werke: 3
Kommentare: 2
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Freund - liches Gedicht

Liebe Antje, ich finde, da├č es in Deinem Gedicht nicht um "Elemente", sondern um elementare Grundlagen von Freundschaft geht. Das hast Du sehr feinsinnig eingefangen. Vielleicht als Vorschlag Kraft statt St├Ąrke? (Feuer - Sonne. Wind - Kraft). Aber eigentlich....nicht n├Âtig!
mfg marthe
__________________
mf

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!