Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5651
Themen:   97815
Momentan online:
341 Gäste und 12 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Heute Nacht
Eingestellt am 17. 07. 2019 11:14


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Andri Vento
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Feb 2019

Werke: 26
Kommentare: 66
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Andri Vento eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Heute Nacht

Du warst so z├Ąrtlich heute Nacht
als du zu mir kamst ganz bedacht
meinen Schlaf nicht zu st├Âren
Nur die Stille konnte ich h├Âren

Wie die Decke sich ein wenig weitet
und dein K├Ârper neben meinen gleitet
sp├╝r deine Hand ├╝ber die Haare streichen
Ganz sanft nur und alle Ängste weichen

Auf mir ruht dein sch├╝tzender Arm
und macht die Welt f├╝r mich warm
Du fl├╝sterst mir leise gute Nacht
An deiner Seite bin ich erwacht.

Version vom 17. 07. 2019 11:14
Version vom 18. 07. 2019 07:11
Version vom 18. 07. 2019 08:20
Version vom 18. 07. 2019 08:26
Version vom 18. 07. 2019 08:31
Version vom 18. 07. 2019 11:58
Version vom 18. 07. 2019 12:00
Version vom 18. 07. 2019 12:10
Version vom 18. 07. 2019 17:15
Version vom 18. 07. 2019 17:25

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Andri Vento
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Feb 2019

Werke: 26
Kommentare: 66
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Andri Vento eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Blackout,
vielen Dank f├╝r dein sorgf├Ąltiges Lesen und den Kommentar. Tats├Ąchlich musste man wohl den Schluss so verstehen wie du, aber es sollte nur bedeuten, dass ich danach sofort einschlief und erst durch den Wecker wieder erwachte. Ich wei├č selbst nicht warum ich den Schluss so Knall auf Fall schrieb. Ich glaube unbewusst hatte ich das Gef├╝hl in dem Gedicht doch etwas dick aufzutragen. Jedenfalls habe ich ihn ge├Ąndert so dass man nicht mehr auf die Idee kommt es w├Ąre nur ein Traum.
Das Metrum ist nicht so leicht zu ├Ąndern obwohl das Gedicht wirklich bisweilen arg unrund klingt. Aber ich werde versuchen doch noch etwas daran zu basteln.

Liebe Gr├╝├če
Andri

Bearbeiten/Löschen    


2 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Werbung