Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5562
Themen:   95473
Momentan online:
459 Gäste und 12 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
Major Bernd
Eingestellt am 19. 08. 2014 09:55


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2309
Kommentare: 11401
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

1.
Verdammt,
vorhin war er noch da.
Ich habe den Z├╝ndschl├╝ssel
verlegt.
Ich kriege das Triebwerk nicht mehr an.
Wenn wir wenigstens zu zweit w├Ąren.
K├Ânnte der andere hinauskriechen und die Dr├Ąhte ├╝berbr├╝cken.
In zwei Wochen wird
der Sauerstoff knapp.
Vor dem Fr├╝hst├╝ck hatte ich ihn noch in der Hand.
Dann habe ich durch-
gelesen, wie
man den Schock zieht.
Verdammtes Zweitaktraumschiff.
Nur gut: Wenigstens muss ich nicht verhungern.

Aber die Erde und der Mond
sehen sehr sch├Ân aus
von hier oben.

Ich h├Ątte vielleicht doch nicht den Trabant nehmen sollen.

2.
Alles ist gut.
Ich habe im Internet
eine Bastell├Âsung gefunden.

Eine Gabel war schnell zur Hand.

Zwei der Zinken abgebrochen,
eine umgebogen,
ein wenig geschliffen.

Passt.

3.
W├Ąhrend der Landung
flog mir der verdammte Z├╝ndschl├╝ssel
die ganze Zeit
um den Kopf.
Ich bin v├Âllig wirr und die Haare bilden Locken.

Kann ich den Friseur sparen.



__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


orlando
Guest
Registriert: Not Yet

quote:
Ich h├Ątte vielleicht doch nicht den Trabant nehmen sollen.
K├Âstlich, Bernd!
Allein von der Idee her geb├╝hren dir hochkar├Ątige Lobpreisungen.
Das ist ganz wunderbar gelungen, erinnert mich auch ein wenig an meinen ersten VW (den mit den geteilten Scheiben / Jahrgang 1947 / ebenfalls mit Schock)), der sich noch mit Damenstrumpfhosen reparieren lie├č.
Und dies gelang selbst mir!
Gut gef├Ąllt mir auch der selbstironische beateleske Titel, der sich an das gut behaarte Ende schmiegt.
Kurzum: Ich finde rein gar nix zu meckern und alles ├╝beraus
komisch, zeitweise tragikomisch - ganz "wie es sich geh├Ârt ..."

Gr├╝├če aus dem All
orlando

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2309
Kommentare: 11401
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Danke, Orlando.
Vor etwa 20 Jahren bin ich mit Gert Zenker, dem damaligen Herausgeber der "Wendebl├Ątter" in den Westen (ich glaube, nach M├╝nchen, also s├╝dwestlich) gefahren, als der Keilriemen riss. Es war ein Barkas-Kleintransporter.
Die L├Âsung war ebenfalls ein Damenstrumpf ...

Bessere L├Âsung als Major Tom. Hier klicken
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


6 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Werbung