Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5563
Themen:   95487
Momentan online:
480 Gäste und 7 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
Rechthaberei - ein Asynchron-Gedicht
Eingestellt am 05. 12. 2017 20:07


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2330
Kommentare: 11384
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ich habe recht!
Nein, ich habe recht!
Nein, ich habe recht!
Nein, ich habe recht!
Nein, ich habe recht!
Nein, ich habe recht!

Warum willst du immer das letzte Wort haben?
Nein, ich habe recht!
Warum willst du immer das letzte Wort haben?
Nein, ich habe recht!
Warum willst du immer das letzte Wort haben?

Warum willst du immer das letzte Wort haben?
Nein! Warum willst du immer das letzte Wort haben?
Nein! Warum willst du immer das letzte Wort haben?
Nein! Warum willst du immer das letzte Wort haben?

Du bist ein Schaf!
Du bist ein Ochse!
Du bist ein Schwein!

Du bist eine Gans!
Du bist eine Ziege!

Ich lasse mich nicht!
Sei doch still!

Selber!

Und jetzt gehen wir zusammen einen heben.
Ja. Es hört ja keiner mehr zu.

Da brauchen wir uns ja nicht zu streiten, nicht.
Ja. Es hört ja keiner mehr zu.
Da brauchen wir uns ja nicht zu streiten, nicht.
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


2 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Werbung