-

T

Trainee

Gast
Lieber Patrick,

ich verstehe dieses Gedicht nicht, so sehr ich mich auch mühe.
Was bezweckst du mit dieser reduzierten Sprache?
Da ich dich als guten Dichter schätze, möchte ich kein voreiliges "Werturteil" fällen und bin mir ziemlich sicher, dass es etwas gibt, was ich einfach nicht sehen kann.

Grübelgrüße
Trainee
 

Mondnein

Mitglied
"gedicht" ohne Artikel wird gehandhabt wie ein Name. Nahe dem Stilmittel der Personifikation.
Personifikationen von Dingen oder Abstraktionen ist für Kinder typisch. Kindersprache - manchmal bei Ringelnatz, z.B. im "Bumerang"-Gedicht - ist eine speziellere Version der poetischen Personifikation.
 
T

Trainee

Gast
Das ist mir schon klar, Mondnein,

mir geht es um den Grund, sich hier einer solchen Sprache zu bedienen.

Noch immer ratlos
Trainee
 

Perry

Mitglied
Hallo Patrick

das ist sicher nicht mein Gedicht. :)
Das Einzige mit dem ich den Text in Verbindung bringen, kann sind die Bücherverbrennung im Dritten Reich, bezweifle aber, dass du darauf anspielen wolltest.
LG
Manfred
 
Hallo Mondnein, Trainee, Perry

Adorno hat den saublöden Satz von sich gegeben, dass man nach Ausschwitz keine Gedichte mehr schreiben könne.
Das wurde nicht zuletzt von direkt betroffenen eindrucksvoll widerlegt (Celan). Dennoch gab es nach den beiden großen Erschütterungen des 20ten Jahrhunderts eine Welle von Dichtern die Gedichte ohne Poesie, karge, skelettierte Sprache bevorzugten, eine allgemeine Unruhe machte sich ja breit, ob denn das Schöne noch so postuliert werden könne, wie bei Goethe, Hölderlin.

Darauf zielt die kindliche Sprache dieses Gedichts ab, übertreibt das Bemühen nach Kargheit und dreht den Adorno Satz am Ende um.
Denn gelesen hat auch Teddy noch, was nicht mehr geschrieben werden darf ;)

Ich hoffe ich konnte meinen Versuch gut erklären.

L.G und Danke für das interesse
Patrick
 
T

Trainee

Gast
Mmmh,

auf Adorno wäre ich nie gekommen, obwohl ich einer seiner treuesten Fans bin. ;)

Insofern fehlt mir hier ein Hinweis (vielleicht ein Zitat unter dem Titel?).
In der vorliegenden Form erscheint mir dein Gedicht unzureichend.

Liebe Grüße
Trainee
 

Oben Unten