Ansprache

4,20 Stern(e) 5 Bewertungen
Juliana:
Sorry! Habe tatsächlich zu flüchtig gelesen... Du hast recht!
JF:
Was war an Deinem Kommentar falsch zu verstehen?
Will aber wirklich nicht streiten, das ist ja blöd. Ich finde halt nur den Text nicht besonders gut.
 

juliawa

Mitglied
Kein Ding. Ich verstehe auch, was du meinst. Durch soziale Medien, Filterblasen etc. scheinen immer mehr scheinbar "normale" Menschen (Xavier Naidoo, Attila Hildmann etc.) plötzlich abstruse Meinungen zu vertreten. Aber andererseits halte ich es für gefährlich, wenn man für die "falsche" Meinung gleich seinen Beruf und seine soziale Existenz verliert. Weil wer definiert was falsch ist. Man sollte lieber offen über diese Meinungen reden und sie gegebenenfalls durch Fakten entkräftigen.
LG,
juliawa
 

anbas

Mitglied
Hallo Ihr Lieben,

na, das erfreut den Autor, wenn sein Text zu solch einer munteren Diskussion führt. Ich danke Euch sehr - auch für den Sternenregen!

Natürlich geht es hier um Worthülsen und Phrasen, mit denen so gerne reden aufgebläht werden. Jürgen, Du musst Dir also keine Sorgen machen, wenn Du inhaltlich nicht ganz mitkommst ;). Es geht hier wirklich um die andere Ebene: Das Blabla
Zusätzlich - und das wurde bisher noch nicht erwähnt - ist dieser Text eine Endlosschleife. Somit geht es auch um das ewige und immer wiederkehrende Blabla. Wenn ich z.B. hin und wieder mal für einen etwas besseren Lohn für meine Kollegen und mich streike, mag ich mir das Gerede der Gewerkschaftler kaum noch anhören, weil es eigentlich immer wieder die gleiche Rhetorik ist.

Manchmal stelle ich mir übrigens vor, wie es wäre, wenn bei einem feierlichen Anlass (z.B. Dankesrede für einen Preis) diese Rede gehalten wird. Nach der wievielten Wiederholung wird es zu einer Reaktion kommen? Wird dann eher gelacht oder gebuht oder doch endlos peinlichst berührt geschwiegen? Ab und zu trete ich ja mit meinen Sachen auf. Vielleicht probiere ich es mal aus - alledings befürchte ich, dass ich nicht das Standing habe, die Sache gnadenlos durchzuziehen :D.

Liebe Grüße

Andreas
 

Oben Unten