erstunken

4,90 Stern(e) 8 Bewertungen

Tula

Mitglied
erstunken

Einst kamen Bert und Till Sitter auf eine Feta. Die Combo Zola sorgte für weiche Stimmung, nur hin und wieder grüßte jemand Hallo Umi! oder forderte Moa Bier!

Irgendwann die schmelzige Runde, warm und frisch wie eine Briese. Inmitten des Auflaufs ein jähes Brimsen: Eh! Da machen‘s Löcher!

Die Musik verstummte und alle Blicke flossen zu Emma Thalia. Die sang im schönsten Roma-Dur:
Ei! min Harz, ah! Kommt he bald? …. Gau da nich 'n bischel zu schnell?

Jo!
gurrte unvermittelt ihr Raita (der Flame Ingo), sprang ab und schimmelte sich davon.

So ein Quark aber auch … seufzte Emma, und darauf Ed Orki: That was better than the fifty Cheddars of Grey … Er zerrte Miss Carpone mit sich und verschwand.

Alle stinksauer. Nur Pepper Jack blieb noch scharf und spielte mit ein paar Messern.

Manch Ego war dahin. Am Ende schlich sich sogar Rocco fort.



PS: Im Text stecken 25 hochwertige Milchprodukte :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Oscarchen

Mitglied
Ach Tula, herrlicher Klamauk!
Erinnert mich sehr an RTL Samstag Nacht, wo Olli Dittrich und Wigald Boning ähnliches zauberte.
LG
Oscarchen
 

HerbertH

Mitglied
Schöne Idee,

könnte man auch auf Titelei an Wänden,

zum Blei stiften ginge
erst unken danach richten

;)

Liebes Grütze

Hierher Bertha

:rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:

Mimi

Mitglied
Mit Miss Carpone würde ich auch gern verschwinden.... aber nur wenn sie sich mit extra viel Kakao bestreut :D.
 

Tula

Mitglied
Hallo Oscarchen
Ob mich der Vergleich ehrt, kann ich nur ahnen. Aber ja, Klamauk macht Spaß, selbst wenn er 'stinkt'.

LG
Tula
 

Tula

Mitglied
Hallo Herbert
'erst unken' ist gut, wobei das doch als Kommentar verbleibt, sonst versteht der Leser gar nix mehr.
Sicher kann man viel mit der Sprache machen und an hier herumbasteln. Ob dabei Lyrik entsteht, ist natürlich eine andere Sache :rolleyes:

Dankend lieben Gruß
Tula
 

Tula

Mitglied
Hallo Mimi
Du kennst dich also aus. Ich gebe zu, ich habe bei der Recherche ein bischen dazulernen müssen. Den Trick mit dem Kakao werde ich dann irgendwann mal ausprobieren (aus Pro-Bieren ... wie schmecken eigentlich Pro-Biere?)

LG
Tula
 

Esche

Mitglied
Wortfindungstexte sind nicht ganz neu - aber hier sollte auch nichts neu erfunden werden. Es kommt ja nur darauf an, dass man die Idee gut umsetzt. Und das ist hier prima gelungen!

Rudi
 

Tula

Mitglied
Hallo Rudi
Genau genommen war alles schon da. Der Versuch, sich gerade stilistisch Neuland zu erschließen, endet in dabei in der Regel auf dem Eis.
Hauptsache, es unterhält!

Dankend lieben Gruß
Tula
 

anbas

Mitglied
Hallo Tula,

klasse gemacht!

Ich hatte vor Jahren in den Fingerübungen mal einen Faden mit dem Titel "Wörter verstecken" eröffnet. Da ging es genau um solche Texte.
Ich freue mich sehr, mal wieder solch einen Text lesen zu dürfen.

Liebe Grüße

Andreas
 


Oben Unten