Feire Fiz (Mondnein), 18 Hundertliederbücher

Mondnein

Mitglied
Liebe Interessenten!

Wählt Euch das gewünschte (oder die gewünschten) Hundertliederbücher frei aus: Ich kann sie jederzeit nachdrucken und zu Heften binden.

Bei der kleinen Auflage lassen sich gut ein oder zwei dieser 22 Hefte in einen DIN-A-5 Briefumschlag packen und kostenlos versenden, davon werde ich nicht arm. Vielmehr freue ich mich über und für alle Leserinnen wie -außen.

Also bestellt fleißig Einzelhefte! Ich empfehle besonders herzlich das 11. Hunderliederbuch (mit den Liedern 1001 bis 1100, denen die Reimgedichte vom älteren "Siebenstern" integriert sind) namens
"aleph null lailah wa lailah".

Sie erscheinen der chronologischen Reihe nach in der Leselupe, aktuell das neunte namens "shi de shi", zuletzt: das titelgebende Gedicht "shi de" im Ungereimten:
Alle 18 Hundertliederbücher

geschrieben, verlegt und wiedergefunden,
gedruckt, zu Heften gebunden – genäht

von:


Gahmuret & Söhne,
Belakane-Edition

zu Görlitz an der Neiße 2020

Auflage: 15
d.h. 15 x jeweils die folgenden 22 Hefte pro Karton:

0. Achtstern
1. neunstern
2. zehnstern
3. elfenstern
4. zwölfenstern

5. be tai geuze (drei zehen stern)
6. schubladenwerke (vier zehen stern)
7. suez kaneel (fünf zehen stern)

8. han shan shi
9. shi de shi
10. hanszikaden

11. aleph null lailah wa lailah
12. bijt gimmel dall het hij
13. weisz dich oder ich heisz dich
14. überhefte

15. a orta bogen a

a orta bogen b

16. zacken aus der krone a
zacken aus der krone b

17. be orta augen a
be orta augen b

18. halbachtstern
Achtstern (s.o. = 0.)


Zimmermann, Hans
Künstlernamen Feire Fiz (Lyrik, 12koerbe.de)
und Mondnein (Kunst, Leselupe.de)

geb. 23.4.1955 in Köln;
lebt seit 1996 in Görlitz

M.A. in Philosophie, Indologie und Religionswissenschaften (Bonn)
Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien in Latein und Geographie (Vechta)

Lehrer für Latein, Griechisch und Hebräisch,
Geographie, Philosophie, Ethik und (seit 2017) Kunst
am Augustum-Annen-Gymnasium in Görlitz.

http://12koerbe.de – 2000 Internetseiten
mit zahlreichen eigenen Übersetzungen
(Sanskrit, Griechisch, Hebräisch, Latein)

mit 1800 Gedichten (s.o.)
meistens aus den letzten acht Jahren („Feire Fiz“)
http://12koerbe.de/hanszdicht.htm

Bestellungen
mit Angabe der Adresse,​
an die die gewünschten Hundertliederbücher gesendet werden sollen,​
an:​
 
Zuletzt bearbeitet:

Oben Unten