• Liebe Leselupe-Mitglieder,

    das Forum "Lust und Liebe" wird am 26.05.2022 deaktiviert werden. Ab sofort sind schon keine Neuveröffentlichungen mehr möglich. Alle Inhalte aus diesem Forum werden ebenfalls am 26.05.22 deaktiviert und damit für alle Leser, Mitglieder und Autoren unsichtbar. Falls Sie Werke in diesem Forum veröffentlicht haben, sichern Sie sich diese bitte vor dem 26.05.22 z.B. auf Ihrem lokalen Computer.

    Hintergrund: Suchmaschinen stufen Websiten mit erotischen Inhalten (dazu gehören auch erotische Texte) als teilweise problematisch und altersbeschränkt ein. Das hat deutliche (und negative) Einflüsse auf die Platzierungen von Websiten wie der Leselupe innerhalb von Google und Co. und damit auch auf die Besucherzahlen und Werbeeinnahmen.

    Viele Grüße
    Das Leselupe-Team!

Fischen

Label

Mitglied
Liebe molly

Dein interessanter Link berichtet dass auch in Japan mit dieser Methode gefischt wird. Eine offenbar in ganz Südostasien immer noch gängige Methode.
Möglicherweise weil die Methode des Menschen Tiere für sich jagen zu lassen und deren Beute für sich zu beanspruchen, seit grauer Vorzeit praktiziert wird, ist für mich das Bemerkenswerte nicht DASS sondern das WIE

Darum ergibt sich aus deinem Haiku und dem Link für mich ein anderes Bild. In etwa so:

Der Kormoran jagt
im Fluss bei Feuerschein
an einer Leine

Lieber Gruß
Label
 

molly

Mitglied
Liebe Label,

Thementag am letzen Samstag auf sat 3 war Japan. Da habe ich diese Art zu fischen zum ersten Mal gesehen. Wie geschickt die Fischer ihre Kormarane lenkten!

Nun erzählte einer meiner Verwandten vom Bodensee, der manchmal angelt, dass er wegen zahlreichen Kormoranen kaum noch einen Fisch fängt. "DASS" diese Tiere gezähmt den Fischern in Japan die Beute holen, fand ich deshalb sehr interessant.

Ich weiß nicht, ob mein Dreizeiler ein Haiku ist. Deiner vom "wie"
gefällt mir sehr.

Liebe Grüße

molly
 
C

Christian Jyren

Gast
... ich finde beide interessant ...

MfG
Christian Jyren
 

Mondnein

Foren-Redakteur
Teammitglied
In Deiner Version, Molly,

würde ich vor den Kormoran den bestimmten Artikel setzen; sonst klingt es zu unbeholfen, oder als sei "Kormoran" ein Eigennamen. Du wählst ja nicht die strenge Silbenzählung (5-7-5).

grusz, hansz
 


Oben Unten