Gar nicht mal so witzig oder: Homo Empathicus und die Frage der Macht

1,00 Stern(e) 2 Bewertungen

Franke

Foren-Redakteur
Teammitglied
Ich hoffe mal, dass du das wirklich satirisch gemeint hast.
Eine Pussy ist kein Ding, dass man sich eben schnell mal schnappt, wenn es in der Nähe ist, denn die Pussy hat bestimmt was dagegen.
 

OfN

Mitglied
Hallo euch beiden,
es ist auf jeden Fall Satire bzw. eher schon grotesk, denn eigentlich gar nicht mehr witzig. Grundlegend soll der Text die egozentrische Empathieverweigerung kritisieren, zu der Menschen (= Männer = Donald Trump: https://en.wikipedia.org/wiki/Donald_Trump_Access_Hollywood_tape ) in Machtpositionen befähigt bzw. ermächtigt werden. Das Mittel der Kritik ist die undistanzierte Darstellung des Kritisierten und eine abgestoßene oder verwunderte Reaktion beabsichtigt, um Reflektion anzustoßen (ja das anmaßende Ziel der "Aufklärung", wenn man so will).

Zum persönlichen Hintergrund: Der Text ist die Abwandlung einer mir in gleicher Logik ähnlich widerfahrenen Situation: Auf die Frage, weshalb denn immerzu Kinder zu teils grottigsten Bewerbungen von Fleischwaren herangezogen werden (im Kontext eine Kritik an Instrumentalisierung und Indoktrination von Unempathie/Trivialisierung des Tötens), entgegnete die Wurstverkäuferin im vollen Ernst der Verwunderung: Wieso, Kinder mögen doch Würstchen?
Schon einige Jahre her, blieb aber hängen und wurde zu einer Art RunningGag im Freundeskreis. Auch in diesem Falle muss ich sagen: find ich gar nicht mal so witzig.

Hoffe, das erhellt den Text, ansonsten gern weitere Fragen.
Der Text ist für mich in seiner Verknappung auch ein stilistisches Kommunikationsexperiment: Wie wird so etwas aufgenommen?
In diesem Sinne danke für euer Interesse!
 
Zuletzt bearbeitet:

revilo

Mitglied
Du lieber Himmel....was ist das denn für ein schauderhafter Text? Und dann dieses erklärende Geschwafel....Ein Text, der erklärt werden musst , ist schlecht.....Und was die arme Wurstverkäuferin verbrochen haben soll, leuchtet mir nicht ein...aber die ist ja eh doof und du weißt Bescheid....das ist ziemlich arrogant....
 

OfN

Mitglied
Du lieber Himmel....was ist das denn für ein schauderhafter Text? Und dann dieses erklärende Geschwafel....Ein Text, der erklärt werden musst , ist schlecht.....Und was die arme Wurstverkäuferin verbrochen haben soll, leuchtet mir nicht ein...aber die ist ja eh doof und du weißt Bescheid....das ist ziemlich arrogant....
Hmm, dann finden sie es ok, dass Donald Trump selbstgefällig auf die Perspektive der Betroffenen seines Handelns scheißt?

Über Würstverkäuferinnen "grundsätzlich" maße ich mir kein Urteil an, wieso auch? Ich kann auch nicht sagen, ob die gemeinte "doof" war - im Grunde war ihre Frage ja eher clever. Aber ja, ich fand sie ebenso ignorant, und ja, die Arroganz, das zu sagen, maße ich mir dann tatsächlich an.
 

Oben Unten