gedichte an vivi

4,50 Stern(e) 2 Bewertungen
umso desto schärfer zu sehen das derer deren gesichter
sichtbar luchsaugen tragen leer sind bedarf es vivi wieder
zuwider den wällen die wildere woge des worts

wieder zuwider den wällen der sätze die kühleren köpfe
des verses stimmabdrücke einzeln entrückte tippelnde
tölpel so schillerndes scharrt dieser schalk um seine

lila leichten lippen duftig luftig leise leichte lippen küsse ja
doch derer dessen bilder wo mans faktisch greift - - wer aber
packt es faktisch vivi wo es sprachlich reif ist reifte reift?
 

Tula

Mitglied
Hallo Patrick

Eine wunderbare Umschreibung für Gedichte. Da wünscht man sich irgendwann vom Leser Komplimente in ähnlichen Vergleichen. "Der schreibt keine Gedichte, sondern ...

zuwider den wällen der sätze die kühleren köpfe des verses stimmabdrücke einzeln entrückte tippelnde tölpel ....

LG
Tula
 

Oben Unten