holozän (= ganzleben)

Mondnein

Mitglied
ich weiß:
griechisch "zän" heißt zwar "leben" (Infinitiv), aber im Fachbegriff ist es eine latinisierte französisch ausgesprochene Verformung des griechischen "kainos", "neu". Es müßte eigentlich "Holokainon" heißen, das "ganz Neue" (nach dem "Pleistozän", dem "Fast schon ganz Neuen" oder wörtlicher "Meist-Neuen"); nun wird aber "kain(on)" zu "caen(um)" latinisiert, dieses dann zu "-cene" und im Deutschen dann zu "-zän". Etwa wie bei "obszön".

Aber ich lasse es bei dem Wortspiel, als sei es tatsächlich Griechisch:
"zän" = "Leben" - im Todesdurchgang => Metamorphose.
 

Oben Unten