• Liebe Leselupe-Mitglieder,

    das Forum "Lust und Liebe" wird am 26.05.2022 deaktiviert werden. Ab sofort sind schon keine Neuveröffentlichungen mehr möglich. Alle Inhalte aus diesem Forum werden ebenfalls am 26.05.22 deaktiviert und damit für alle Leser, Mitglieder und Autoren unsichtbar. Falls Sie Werke in diesem Forum veröffentlicht haben, sichern Sie sich diese bitte vor dem 26.05.22 z.B. auf Ihrem lokalen Computer.

    Hintergrund: Suchmaschinen stufen Websiten mit erotischen Inhalten (dazu gehören auch erotische Texte) als teilweise problematisch und altersbeschränkt ein. Das hat deutliche (und negative) Einflüsse auf die Platzierungen von Websiten wie der Leselupe innerhalb von Google und Co. und damit auch auf die Besucherzahlen und Werbeeinnahmen.

    Viele Grüße
    Das Leselupe-Team!

Jungfrau in Grant (Limerick)

2,00 Stern(e) 1 Stimme

JoteS

Foren-Redakteur
Teammitglied
........
........
..
..
es blieb nur ein Fleck an der Wand

Hallo Bernd,

hmmm, sind Jungfrauen nicht etwas aus der Mode?


Also nochmal:

Er hat sich jüngst Charles aus Brabant
die die Finger ganz furchtbar verbrannt,
dann brannte sein Arm,
kein Grund für Alarm
wer "De Kohl" heißt bleibt immer entspannt.

in diesem (Un-) Sinne beste Grüße von

Jürgen
 
T

Trainee

Gast
Gelöscht, aber ...

Und selbige Jungfrau in Lauen,
die wollt' mit dem Ärmchen noch hauen:
Sie drosch auf's Buffet
in chinesischen Tee;
man konnte ihr halt nicht vertrauen.
 

James Blond

Mitglied
Da gab's eine Jungfrau in Grant
die hat sich die Finger verbrannt,
dann brannte ihr Arm,
sie gab gleich Alarm
und wartete tiefenentspannt.
Hmm,
eine Pointe wär's, wenn das "tiefenentspannt" zuvor bereits verborgen wäre. Kann ich aber so nicht entdecken.
Wer erklärt es mir?

So klingt es für mich plausibler:

Gelassenheit

Da gab's eine Jungfrau in Grant:
Zuerst hat ihr Finger gebrannt,
dann brannte ihr Arm,
dann gab sie Alarm
und wartete tiefenentspannt.


;)
JB
 

Bernd

Foren-Redakteur
Teammitglied
Vielen Dank für die Varianten und Hinweise.

Tiefenentspannt ist das Gegenteil, was man erwarten würde. Insbesondere, wenn sie ein Häufchen Asche ist, ehe die Feuerwehr da ist.

Es ist alles sehr absurd. Wenn du dich am Finger verbrennst, dann brennt ja eigentlich nichts. So ist die erste Wendung: Der Arm steht in Flammen.


Da gab's eine Jungfrau in Grant:
Zuerst hat ihr Finger gebrannt,
dann brannte ihr Arm,
dann gab sie Alarm
und wartete tiefenentspannt.
Das funktioniert, und es ist viel linearer als meine Version.
Da ich zu tief drin stecke, kann ich im Moment nicht sagen, was komischer ist: Katastrophenspirale oder lineare Steigerung.

Viele Grüße von Bernd.

Ich freue mich, dass ich Anregungen geben konnte.
 


Oben Unten