Lausig

4,00 Stern(e) 4 Bewertungen

Mondnein

Mitglied
Nein, lieber Walther, kein Verweis oder Code oder Ähnliches. Dafür habe ich zu wenig Ahnung von den gegebenen Strukturen.

Ich habe vor langer Zeit, 1979, mal bei Kiepenheuer & Witsch in einer Anthologie etwas veröffentlicht sehen dürfen, in der Dieter Wellershoff jungen Autoren Chancen eröffnet hat. Eine 30-Seiten-Erzählung "Das Mandala eines Tages". Ich durfte mit ihm zwei- dreimal zusammensitzen, für einige kleine Verbesserungen, ein denkwürdiges Erlebnis.

Es war eine lange Pause, bevor ich mit Lyrik "explodierte": ab Ende 2012 zuerst die 45 Lieder des "Achtsterns", daraus stammt das Allnacht-Sonett und das "Sac-cid-ananda"-Schlußlied jenes Zyklus; und seit Ende 2013 liegen die fünf "Hundertliederbücher" zum Verschenken bereit.

Ich ziehe Kopien, verkleinert und logisch aufgeteilt für Vorder- und Rückseite der Blätter, hefte und nähe sie Stück für Stück, so habe ich dann fünf bis acht Exemplare pro Hunderter-Zyklus zum Verschenken. Ich möchte Dir zwei dieser Hefte zuschicken, aber im Augenblick hast Du so viel mit Texten anderer Autoren um die Ohren, daß das leicht unter Fernerliefen landet. Also ein paar Wochen später.

Frohe Ostern!
grusz, hansz
 

Oben Unten