• Liebe Leselupe-Mitglieder,

    das Forum "Lust und Liebe" wird am 26.05.2022 deaktiviert werden. Ab sofort sind schon keine Neuveröffentlichungen mehr möglich. Alle Inhalte aus diesem Forum werden ebenfalls am 26.05.22 deaktiviert und damit für alle Leser, Mitglieder und Autoren unsichtbar. Falls Sie Werke in diesem Forum veröffentlicht haben, sichern Sie sich diese bitte vor dem 26.05.22 z.B. auf Ihrem lokalen Computer.

    Hintergrund: Suchmaschinen stufen Websiten mit erotischen Inhalten (dazu gehören auch erotische Texte) als teilweise problematisch und altersbeschränkt ein. Das hat deutliche (und negative) Einflüsse auf die Platzierungen von Websiten wie der Leselupe innerhalb von Google und Co. und damit auch auf die Besucherzahlen und Werbeeinnahmen.

    Viele Grüße
    Das Leselupe-Team!

Motzgockel (gelöscht)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Mondnein

Foren-Redakteur
Teammitglied
gut!

Es gibt durchaus Menschen, die etwas besser wissen als andere. Es zeichnet sie aus, daß sie aufgrund ihres Wissens mehr Fragen haben als zu der Zeit, als sie ihre Kenntnisse noch nicht erworben oder erweitert hatten.

Wenn ich richtig sehe, fragst Dein Lyri hier nicht, sondern prügelt auf einen Menschen, der behauptet, etwas besser zu kennen, 14 Verse lang ein - wo weniger Empörten der Vorwurf "Besserwisser" genügt - das heißt: Du gibst dem Lyri die Rolle des Besserbesserwissers. Paradoxon. Hat was.
 

Walther

Mitglied
Hi Mondnein,

danke für deinen absolut korrekten hinweis.

wenn man gedichte schreibt, die verhalten kritisieren, gilt der alte Talmud satz: beachte, wenn du mit einem finger deiner hand auf andere zeigst, weisen drei auf dich zurück. ich ergänze das immer wie folgt: und der dritte zeigt auf den herrgott, und der wird dir was blasen, ihn mit deinem mumpitz zu beschäftigen.

das körnchen wahrheit bleibt. und wer sich den schuh anzieht, wird wissen warum - ist ja bereits andernorts nachzulesen ...

lieber gruß W.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.


Oben Unten