nüngverdrizler

5,00 Stern(e) 1 Stimme
G

Gelöschtes Mitglied 14278

Gast
überbrückungshilfe

wenns haar nicht sitzt nützt kein gelaber
zur not hilft dann
ein feingel
aber
 

anbas

Mitglied
Hm,

ja... OK ... doch ich möcht hier mal in aller Zurückhaltung auf Regel 5 hinweisen ;)

Liebe Grüße

Andreas
 

anbas

Mitglied
Na - "geschmäht" ist wohl etwas überzogen ;).
Nee, kann ich nicht. Aber Du kannst es insgesamt besser - das hast Du ja schon oft gezeigt :).

Gruß

Andreas
 
G

Gelöschtes Mitglied 14278

Gast
heiter immer weiter

im politikkomödienstadel
erhält jetzt nicht
nur spahns jens
tadel
 
G

Gelöschtes Mitglied 14278

Gast
happy hour

am glühweinbüdchen stehen schlangen
uns wird dann wohl
ein rumpunsch
langen
 
Ich hoffe, das ist jetzt endlich ein richtiger nüngverdrizler:

freizeitvergnügen

aus voller brust mit viel herzenslust
singt ein ständchen
am tore
jens lust
 

anbas

Mitglied
Hallo SilberneDelfine,

das ist schon richtig gut.

Lediglich die Metrik holpert hier noch etwas. Na ja, und inhaltlich sollte ein nüngverdrizler außerdem zum Schluß noch einen Überaschungsmoment oder Mehrdeutigkeit haben. Aber das ist alles Übungssache. Auf jeden Fall bist Du jetzt auf dem richtigen Weg. :)

Liebe Grüße

Andreas
 

SánchezP

Mitglied
Hallo SilberneDelfine,

auch ich finde, dass du auf einem guten Weg bist. Die Zerlegung des Reimwortes ist schon deutlich besser.

Allerdings wird, wie schon von Andreas angesprochen, der Jambus nicht ganz so gut eingehalten. Schau dir vielleicht mal die fett markierten Silben an, und überlege dir, welche davon wirklich betont ausgesprochen werden und welche nicht:

aus voller brust mit viel herzenslust
singt ein ständchen
am tore
jens lust

Viele Grüße
Sánchez
 
Hallo Andreas und Sanchez,

danke für eure Beschäftigung mit meinem Fast- :) nüngverdrizler. Mit der Metrik schlage ich mich schon seit Jahren herum, deswegen kann ich auch nicht besonders gut Gedichte schreiben.

Lieber Andreas,

nach deinem Kommentar dachte ich, okay, du meintest,“singt" ist Trochäeus und passt deswegen nicht bzw. holpert genau da.

Lieber Sanchez,

und dein Kommentar danach hat mich wieder völlig verwirrt - ich hätte „singt" und „Ständchen" auf der ersten Silbe betont...

LG SilberneDelfine
 

SánchezP

Mitglied
Hallo SilberneDelfine,
und dein Kommentar danach hat mich wieder völlig verwirrt
Oh nein, das tut mit leid, eigentlich wollte ich damit die Sache nur verdeutlichen. Ich versuche, es noch mal anders zu erklären.
ich hätte „singt" und „Ständchen" auf der ersten Silbe betont...
Das sehe ich nämlich ganz genauso wie du:). Um aber die Metrik in einem nüngverdrizler einzuhalten, müssten oben sprachlich fälschlicherweise alle fett markierten Silben betont werden. Ganz allgemein sieht die korrekte Betonung ja wie folgt aus:

s1 s2 s3 s4 s5 s6 s7 s8 s9
s10 s11 s12 s13
s14 s15 s16
s17 s18

Jetzt müsstet du versuchen, dein Gedicht in dieses Betonungsschema zu quetschen, d.h. du müsstest versuchen, die Wörter so anzuordnen, dass ihre betonte Silben genau auf die Silben s2, s4, s6, s8, s11, s13, s15 und s17 fallen, wohingegen die unbetonten Silben auf die Silben s1, s3 s5, s7, s9, s10, s12, s14, s16 und s18 fallen sollten.

VIele Grüße
Sánchez
 
Jetzt müsstet du versuchen, dein Gedicht in dieses Betonungsschema zu quetschen, d.h. du müsstest versuchen, die Wörter so anzuordnen, dass ihre betonte Silben genau auf die Silben s2, s4, s6, s8, s11, s13, s15 und s17 fallen, wohingegen die unbetonten Silben auf die Silben s1, s3 s5, s7, s9, s10, s12, s14, s16 und s18 fallen sollten.
Hallo Sanchez,

soviel ich bis jetzt gelernt habe, ist es keine so gute Idee, die Wörter in ein Betonungsschema zu quetschen, wenn es zunächst nicht passt - deswegen hat mich dein Kommentar auch verwirrt - früher dachte ich das auch, aber dann schrieb mir mal jemand, dass man halt so lange umformulieren und u. U. andere Wörter verwenden muss, bis das „Kleid" passt. :)

LG SilberneDelfine
 

SánchezP

Mitglied
Hallo SilberneDelfine,

genau das meine ich ja auch: Wenn das Versmaß nicht eingehalten werden kann, sollte man versuchen, das Gedicht umzuformulieren. Ich meinte nicht, dass du genau die oben bereits verwendeten Wörter in dieses Schema quetschen sollst.

Viele Grüße
Sánchez
 

Didi Costaire

Mitglied
Hallo SilberneDelfine,

das Reimwort und auch der Inhalt passen gut, aber V 2 und V 3 geraten aus dem Rhythmus (sie müssten xXxX bzw. xXx betont werden und die Gesamtheit der Zeilen zwei bis vier analog zum ersten Vers xXxXxXxXx, es liest sich bei dir aber XxXx bzw. XxX, wodurch ein insgesamt holperiges XxXxXxXXx herauskommt).

Ein Vorschlag:

wie alle jetzt auf merkel schimpfen
man sollte doch
akribisch
impfen

Beste Grüße,
Dirk
 


Oben Unten