Limericks - Bis zum Umfallen

4,00 Stern(e) 2 Bewertungen

JoteS

Foren-Redakteur
Teammitglied
Ein Rentner beklagte in Ahren,
der Nachbarschaft dreistes Gebaren.
Beim Heimkommen: Frust!
Drum würde er just
bei Sichtkontakt alle umfahren.

Hallo Label,

die Idee war so gut, dass ich sie bearbeiten musste. Nicht weil Deine Version schlecht wäre, nur um herauszufinden, ob da noch was geht...

Gruß

Jürgen
 

Label

Mitglied
Hallo Jottess

ja, ist besser und jetzt noch mal an der Stellschraube etwas drehen:


Polizeiprotokoll

Ein Rentner bedrohe in Ahren
der Nachbarschaft dreistes Gebaren,
er sei voller Frust,
drum würd er mit Lust
bei Sichtkontakt alle umfahren.
 
T

Trainee

Gast
Hallo Jürgen,

ich finde Labels Version subtiler, denn die spielt mit umfahren und umfahren.

Ein kleines Schmankerl ließe sich mit deinem "just" draufsetzen:

Umfahren

Ein Rentner beklagte in Ahren,
er fahre seit fast hundert Jahren
mit Ruhe und Lust.
Doch just hätt' er Frust
und wolle die Nachbarn umfahren!
 

Label

Mitglied
Auf "Lust" möchtest Du wohl keinesfalls verzichten?!
Unfug, das hat einen anderen Grund. Zunächst hatte ich dein "just" behalten, aber, etwas mit Lust tun, ist vorsätzlich - während just spontan entspricht.
Ich dachte da an einen Polizeibericht, der nicht von einem einmaligen Vorfall berichtet, sondern von einem Rentner der sozusagen Amok fährt.

dazu hatte ich just Lust :D
 

Label

Mitglied
Neues von der Polizei

Verdächtig war jüngst in Altfalter
der Buchhalter mit Namen Walter.
Er, der Bücher sonst hält
hat die Taschen voll Geld;
es wär für sein Ego im Alter.
 
T

Trainee

Gast
Haut leider nicht ganz hin. Aber so:

Neues von der Polizei

Verdächtig war jüngst in Altfalter
der Buchhalter namens Karl Walter.
Er, der die Bücher sonst führt
...
dies sei für sein Ego im Alter.
 

JoteS

Foren-Redakteur
Teammitglied
Hallo Trainee,

der Gag meiner Version liegt in der falschen Betonung, die sich durch die Metrik automatisch ergibt. Daraus wiederum ergibt sich sofort und deutlich die Doppeldeutigkeit des Wortes und daher war ich der Meinung, dass es auch so allerbestens funktioniert.

Selbstverständlich kann man auch anderer Meinung sein.

Gruß

Jürgen
 

JoteS

Foren-Redakteur
Teammitglied
Morbus Liebherr

Frau Meier aus Sasbach bei Bühl
war's nächtens im Juni zu schwül.
Zur nächtlichen Ruhe
bezog sie die Truhe
und liegt seither dauerhaft kühl.
 

Stierfrau

Mitglied
Gestrandet

Nachts strandete nackig auf Malle
der trunkene Türsteher Kalle.
Knall rot wurd sein Po,
er schrie feurio.
Verliebt hatte sich eine Qualle.
 

wüstenrose

Mitglied
wüstenroses Pappenstiel Nr. 863

Ein redlicher Dichter aus Bellen,
der pflückt seiner Braut Immortellen.
Das ist toll. Als Skribent
hat er wenig Talent
und schreibt hie und da Bagatellen.
 

Ciconia

Mitglied
Das bisschen, was ich esse, kann ich auch trinken

Der Wiggerl aus Haar liebt die Wiesn
und lockert wie stets einen Riesen
für knapp sechzehn Tage
und neunzig Maß (vage).
Mit Hendln käm er in die Miesen.
 
T

Trainee

Gast
Der Lauf der Dinge

Es sucht auf Lupanien der Dichter
nicht vornehmlich Henker und Richter.
Er giert auf ein Lob,
wird sonst schon mal grob
und wendet an Bernd sich, den Schlichter.

:)
 

Ciconia

Mitglied
Kurz vor elf auf die Zwölf

Per Maßkrug zog Toni aus Kaitl
dem Sepp kurz vor elf einen Scheitel.
Der Mann ging k.o.
und war sowieso
spätabends im Bierzelt nicht eitel.
 

Ciconia

Mitglied
Persönliche Bestleistung

Im Bierzelt wollt Heiner aus Hagen
'nen Wiesnrekordversuch wagen.
Doch schon nach fünf Maß
verging ihm der Spaß.
Den nächsten zehn musst er entsagen.
 
T

Trainee

Gast
Die Hoffnung stirbt zuletzt

Manch einer verbog sich in Lingen
die mittleren Finger: Kein Klingen
der Reime und Worte,
bloß Leary-Importe;
Sestinen, die könnten es bringen!
 

JoteS

Foren-Redakteur
Teammitglied
Sorry für die Korrektur:

Per Maßkrug zog Toni aus Kaitl
dem Sepp kurz vor elf einen Scheitel.
Der war drüber froh
dem passte das scho
besoffen, geil, weibstoll und eitel.
 

Ciconia

Mitglied
Einst glaubte ein Dichter aus Peine:
Die Limerickbrüller sind meine,
so lebensecht, geil,
so spitz wie ein Pfeil!
Damit blieb er ziemlich alleine.
 

Oben Unten