Tagebuch

3,50 Stern(e) 11 Bewertungen

Bernd

Foren-Redakteur
Teammitglied
Das Petzval-Objektiv ist wirklich klasse. Es kam vor einer halben Woche, ich habe einige Aufnahmen gemacht.

Die Aufnahmen werden schön weich und haben, wenn man die Strukturanordnung beachtet, ein Wirbelbokeh.
Die Farben kommen extrem gut, viel besser als an modernen Objektiven.
Das Petzval-Objektiv ist das erste mathematisch berechnete Objektiv der Welt. Petzval hatte einige Soldaten zur Verfügung, die die Rechnungen nach seiner Anleitung ausführten.

Standardmäßig wurde das Petzval-Objektiv für Portraits und später im Kino als Projektionsobjektiv verwendet.

Es sind die Objektivfehler, die es bezaubernd werden lassen.
 

Bernd

Foren-Redakteur
Teammitglied
Ich war letzte Woche zwei Tage im Krankenhaus zu einer Biopsie. Nun folgt das Warten auf Resultate.
Es war weiter nicht schlimm, ich war sediert. Es war in einem Lehrkrankenhaus, das auch der Ausbildung dient.
Nachdem ich wieder aufgewacht war, war ich doch etwas durcheinander. Der Harnleiter funktionierte plötzlich nicht mehr. So erhielt ich einen Katheder.
Am nächsten Tag sollte ich entlassen werden. Aber die Leitung war vormittags noch blockiert. Ich trank erstmal was. Gegen Mittag klappte es wieder. So wurde ich entlassen und muss nun die Ergebnisse abwarten.

Insgesamt geht es mir gut. So war ich vorgestern und gestern mit einigen Freunden unterwegs und wir gingen wandern.
Und heute war ich wieder bei der Wassergymnastik.
 

Bernd

Foren-Redakteur
Teammitglied
Habe heute 5 Objektive bekommen, die ich ersteigert habe. Alles von Projektoren. Die gilt es nunmehr zu adaptieren.
 

Bernd

Foren-Redakteur
Teammitglied
Ich habe ein sehr schönes altes Buch über Lyrik gefunden.
"Deutsche Metrik nach Beispielen aus Klassischen Dichtern, Von Felix Seb. Feldbausch "
Es ist auch als E-Buch kostenlos vorhanden.
Stammt von 1841. Das meiste gilt auch heute.
 

Oben Unten